Bücher

 

Michael Sievernich / Knut Wenzel (Hg.): Aufbruch in die Urbanität. Theologische Reflexionen kirchlichen Handelns in der Stadt (QD 252). Freiburg / Basel / Wien: Herder Verlag 2013.

 Mariano Delgado und Michael Sievernich (Hg.), Mission und Prophetie in Zeiten der Interkulturalität. Festschrift zum hundertjährigen Bestehen des Internationalen Instituts für missionswissenschaftliche Forschungen 1911-2011 (Sonderband ZMR). St. Ottilien: Eos Verlag 2011.

Die christliche Mission. Geschichte und Gegenwart, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2009.      

Franz Xaver, Briefe und Dokumente 1535-1552 (Jesuitica 12), herausgegeben von Michael Sievernich unter Mitarbeit von Wolfgang Fritzen, in der Übersetzung von Peter Knauer, Regensburg: Verlag Schnell und Steiner 2006.
 
Ignatius von Loyola, Bericht des Pilgers, herausgegeben, übersetzt und eingeleitet von Michael Sievernich, Wiesbaden: Marix-Verlag 2006.

Bartolomé de las Casas, Kurzgefaßter Bericht von der Verwüstung der Westindischen Länder (it 3162), hg. von Michael Sievernich, Frankfurt: Insel Verlag 2006.

Sievernich, Michael, El papel de los laicos en la iglesia de hoy (Diálogos universitarios 1), León: Universidad Iberoamericana, León 2004.

Sievernich, Michael / Spelthahn, Dieter (Hg.), Fünfhundert Jahre Evangelisierung Lateinamerikas. Geschichte, Kontroversen, Perspektiven, Frankfurt: Vervuert 1995.

Sievernich, Michael, Gotteslust. Meditative Überraschungen, Freiburg Basel Wien 1993.
 
Sievernich, Michael / Camps, Arnulf / Müller, Andreas / Senner, Walter (Hg.), Conquista und Evangelisation. 500 Jahren Orden in Lateinamerika, Mainz: Grünewald 1992.

Sievernich, Michael / Switek, Günter (Hg.), Ignatianisch. Eigenart und Methode der Gesellschaft Jesu, Freiburg Basel Wien: Herder 1990, 2. Aufl. 1991.

Sievernich, Michael (Hg.), Impulse der Befreiungstheologie für Europa. Eine Lesebuch, München/Mainz: Kaiser/Grünewald 1988.

Sievernich, Michael, Gott und die Armen. Über die Theologie der Befreiung, Leutesdorf: Johannesverlag 1986.
 * Norweg. Übers.: Gud og de fattige: om frigjringsteologien. Oversatt av Kåre A. Lie. Osl. Olav forl. 1990.

Sievernich, Michael (Hg.), Friedrich von Spee. Priester - Poet - Prophet, Frankfurt: Knecht 1986.

Sievernich, Michael / Seif, Karl Philipp (Hg.), Schuld und Umkehr in den Weltreligionen, Mainz: Grünewald 1983.

Sievernich, Michael, Schuld und Sünde in der Theologie der Gegenwart (Frankfurter Theologische Studien Bd. 29), Frankfurt am Main: Knecht 1982, 2. Aufl. 1983.
 

zusammen mit Matthias Lutz-Bachmann

Wissenschaftliche Reihe "Religion in der Moderne", hg. von Matthias Lutz-Bachmann (Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt) und Michael Sievernich (Johannes Gutenberg-Universität Mainz) Echter-Verlag Würzburg 1995ff

 

  1. Matthias Lutz-Bachmann (Hg.): Metaphysik, Ethik, Religion, 1995 
  2. Thomas Stark: Symbol, Bedeutung, Transzendenz : der Religionsbegriff in der Kulturphilosophie Ernst Cassirers, 1997
  3. Matthias Lutz-Bachmann (Hg.): Kritische Theorie und Religion, 1997
  4. Thomas Brose (Hg.); Religionsphilosophie. Europäische Denker zwischen philosophischer Theologie und Religionskritik, 1998
  5. Johannes Beutler/Erhard Kunz (Hg.): Heute von Gott reden, 1998
  6. Matthias Jung/Michael Moxter/Thomas M. Schmidt (Hg.): Religionsphilosophie – historische Positionen und systematische Reflexionen, 2000
  7. Anne-Marie T’Sas: Der Gottesbergriff Paul Tillichs auf der Grenze von „Personalität“ und „Transpersonalität“, 2001
  8. Bernhard Nitsche: Endlichkeit und Freiheit. Studien zu einer transzendentalen Theologie im Kontext der Spätmoderne, 2003
  9. Hermann Deuser/Michael Moxter (Hg.): Rationalität der Religion und Kritik der Kultur: Hermann Cohen und Ernst Cassirer, 2002
  10. Ulf Liedke: Zerbrechliche Wahrheit. Theologische Studien zu Adornos Metaphysik, 2002
  11. Balimbanga Malibabätigkeit. Zum Verhältnis zwischen Glauben und Handeln in der Theologie Albrecht Ritschls, 2003
  12. Rainer Berndt (Hg.): Vernünftig, 2003
  13. Thomas M. Schmidt/Michael G. Parker (Hg.): Religion und pluralistische Öffentlichkeit, 2005
  14. Tonke Dennebaum: Kein Raum mehr für Gott? Wissenschaftlicher Naturalismus und christlicher Schöpfungsglaube, 2006
  15. Hans-Ludwig Ollig (Hg.): Theo-Anthropologie. Jörg Splett zu Ehren, 2006
  16. 16 Martin Kirschner: Gotteszeugnis in der Spätmoderne. Theologische und sozialwissenschaftliche Reflexionen zur Sozialgestalt der katholischen Kirche, 2006
  17. Myriam Bienenstock (Hrsg.): Der Geschichtsbegriff. Eine theologische Erfindung?, 2006
  18. Dieter W. Haite: Der achte Tag. Welthafter Fortschrittsglaube und christlicher Gottesglaube im Spannungsfeld der Weltausstellungen, 2007