Publikationen

siehe auch: Universitätsbibliographie.

seit 2021:

  • Klerikale Kumpanei. Wenn Priester selbstverständlich duzen. Auf: katholisch.de (2024) (online verfügbar).
  • Vom Mehrwert der Schöpfungspastoral und ihrer Spiritualität. Ausdruck religiöser Verortung und Impuls zu gesellschaftlicher Verantwortung. In: diakonia. Internationale Zeitschrift für die Praxis der Kirche 55/1 (2/2024), 21-28.
  • Initiativen zu Partizipation und Mitwirkung in der Erzdiözese Freiburg - Am Beispiel der Synodenbewegung und der Entstehung neuer Pastoraler Berufe. In: Braun, Karl-Heinz, Burkard, Dominik u. Schneider, Bernhard (Hrsg.): Neuaufbrüche und Friktionen. 200 Jahre Oberrheinische Kirchenprovinz 1821-2021. Freiburg i. Br. 2023, 164-177.
  • Progressiv oder konservativ ist die falsche Alternative. Kerygmatische Überlegungen über das Verhältnis von Identität und Relevanz des christlichen Glaubens. In: Augustin, George/Laurs, Stefan/Proft, Ingo  (Hg.), Sehnsucht: Gott. Festschrift für Walter Kasper, Freiburg i.Br. – Basel – Wien 2023, 332-341.
  • Die Versuchung zur Macht. In: Geist und Leben 96 (2023) Heft 1, 39-47.
  • Die pastorale Verortung der Exerzitien im neuen Seelsorgepapier der deutschen Bischöfe. In: Korrespondenz zur Spiritualität der Exerzitien 71 (2022) 80-86.
  • Rezension: Hillebrand, Bernd; Quisinsky, Michael: Dogma und Pastoral – neu vernetzt. Aufbruch zu einer angewandten Theologie, Ostfildern, Matthias Grünewald Verlag, 2021. In: ET-Studies 13/1 (2022) 168f.
  • Komm, Herr Jesu, komm, GL 930. In: Bitsch-Molitor, Mechthild, Franz, Ansgar u. Schäfer, Christiane (Hrsg.): Die Lieder des Mainzer Gotteslob. Geschichte – Musik – Spiritualität. Ostfildern 2022, 920-925.
  • Dich, König, loben wir, GL 843. In: Bitsch-Molitor, Mechthild, Ansgar Franz u. Christiane Schäfer (Hrsg.): Die Lieder des Mainzer Gotteslob. Geschichte – Musik – Spiritualität. Ostfildern 2022, 569-575.
  • Heiligste Nacht, GL 770: In: Bitsch-Molitor, Mechthild, Ansgar Franz u. Christiane Schäfer (Hrsg.): Die Lieder des Mainzer Gotteslob. Geschichte – Musik – Spiritualität. Ostfildern 2022, 230-235.
  • Berufung - ein gefährlicher Topos? Pastoralpsychologische Impulse zur Priesterausbildung. In: Geist und Leben 95 (2022) Heft 3, 267-275.
  • Qualitätsstandards der Katechese. Das Motu Proprio „Antiquum ministerium“ und sein pastorales Potential. In: Herder-Korrespondenz 1 (2022) 49 – 51.
  • Rezension: Kasper, Walter Kardinal; Augustin, George (Eds.): Christsein und die Corona-Krise. Das Leben bezeugen in einer sterblichen Welt. Mit einem Geleitwort von Papst Franziskus, Ostfildern, Grünewald Verlag, 2020. In: ET-Studies 12 (2021) 1, 172f.
  • Die Regula pastoralis Papst Gregors des Großen. Eine pastoraltheologische Relecture. In: Zeitschrift für Pastoraltheologie 41-2 (2021) 163-184 (online verfügbar).
  • Zur Rhetorik der katholischen Predigt in der Gegenwart. In: Meyer-Blanck, Michael (Hrsg.): Handbuch Homiletische Rhetorik. (Handbücher Rhetorik. Bd.  11) Berlin / Boston 2021, 517-541.
  • Nähe und Distanz in Pastoral und Seelsorge gut austarieren. In: RU heute 1/2021, 24-30 (online verfügbar).

2020-2016:

  • Die Kunst zu trösten (Ignatianische Impulse 88), Würzburg 2020.
  • (Hrsg.): Wer Macht Kirche? Macht und Partizipation in der Kirche. Materialien der Akademie des Bistums Mainz 1/2020 (gemeinsam mit Bischof Peter Kohlgraf).
    • Die Versuchung zur Macht. In: Ebd., 11-29.
  • Kirchenentwicklung wohin? Theologische Orientierung aus dem Zweiten Vatikanischen Konzil. In: Theis, Joachim u. a. (Hrsg.): Praktisch, theologisch, vernetzt. Synodale Wege – eine Herausforderung. FS Martin Lörsch. Trier 2020, 14-22.
  • Sexualisierte Gewalt in der katholischen Kirche. Ein Literaturbericht. In: Theologische Revue 116 (2020) Heft 4, 251-268 (online verfügbar).
  • Rezension: Bauer, Christian: Konstellative Pastoraltheologie. Erkundungen zwischen Diskursarchiven und Praxisfeldern. Mit einem Geleitwort von Ottmar Fuchs (Praktische Theologie heute 146), Stuttgart: Kohlhammer 2017. In: Theologischen Revue 116 (2020) Heft 2, (online verfügbar).
  • Ist die Kirche in der Corona-Krise ihrem Auftrag nachgekommen? In: Der Johanniterorden in Sachsen Heft 2/2020, 03.08.2020, 51-55.
  • „Laien unter ferner liefen". In: Glaube und Leben Nr. 31/32 vom 02. August 2020, 17 (online verfügbar).
  • „Viri probati“ zur Priesterweihe zulassen – ein Vorschlag. In: Ohly, Christoph/Haering, Stephan/Ludger Müller/Rees, Wilhelm (Hrsg.), Das Geschenk der Berufung zum Priestertum. Zur Zukunft der Priesterausbildung, Berlin 2020, 264-270 (gemeinsam mit Helmut Hoping).
  • Priestersein heute und morgen. Fakten – Ideale – Aporien. In: Ohly, Christoph/Haering, Stephan/Müller, Ludger/Rees, Wilhelm (Hrsg.), Das Geschenk der Berufung zum Priestertum. Zur Zukunft der Priesterausbildung, Berlin 2020, 191-207.
  • Rezension: Maria Elisabeth Aigner / Johann Pock / Hildegard Wsstmanns (Hrsg.): Wie heute predigen? Verkündigung an bekannten und ungewöhnlichen Orten. Würzburg: Echter 2018. In: Theologische Revue 115 (2019) 174.
  • (Hrsg.): Bistümer im epochalen Umbruch. Materialien der Akademie des Bistums Mainz 1/2019.
    • Vorwort. In: Ebd., 3-9.
  • Brüder im Geiste. Papst Franziskus und Frère Roger. In: Geist und Leben 92 (2019) 236-245.
  • Zur Zukunft der priesterlichen Lebensform. In: Pastoralblatt 71 (2019) 171-176.
  • Ostern: Alte Denkmuster aufbrechen. In: Basis 53 (2019) Heft 4, 14-15.
  • Rezension: Heß, Christian: „Ohne Christus, ohne tiefstes Christentum ist Krieg". Die Christkönigsthematik als Leitidee im kirchlich-gesellschaftlichen Engagement Max Josef Metzgers. (Konfessionskundliche und kontorverstheologische Studien 79), Paderborn 2016. In: ET-Studies 9 (2018) 2, 329-331.
  • Haben Pfarrgemeinden eine Zukunft? Zwischen Beheimatung und Aufbruch. In: Erwachsenenbildung 64 (2018) 52-54.
  • Behutsam mit sich - achtsam mit anderen. Warum Psychohygiene für Seelsorger unerlässlich ist und wie sie aussehen kann. In: Anzeiger für die Seelsorge 127 (2018) Heft 5, 5-8 (online verfügbar).
  • Franziskus' Kampf gegen den Klerikalismus. Narzissmus und Machtbestrebungen in der Kirche. In Stimmen der Zeit 143 (2018) 237-244 (online verfügbar). - Übersetzung von Oriol Tuñi SJ : La lucha de Francisco contra el Clericalismo. In: Selecciones de teología 57 (2018) Nr. 228, 253-260.
  • Scheidungskinder als Leidtragende einer zerbrochenen Ehe. In: George Augustin / Ingo Proft (Hrsg.): Zum Gelingen von Ehe und Familie. Ermutigung aus Amoris laetitia. Für Walter Kardinal Kasper. Freiburg - Basel - Wien 2018, 501-511.
  • Schriftinspiration - Pneumatologischer Schlüsselbegriff an der Schnittstelle von Systematischer Theologie und Bibelpastoral. In: George Augustin / Christian Schaller / Slawomir Sledziewski (Hrsg.): Der dreifaltige Gott. Christlicher Glaube im säkularen Zeitalter. FS Gerhard Kardinal Müller, Freiburg i. Br. 2017, 537-547.
  • Die pastoralen Akteure im Blick. Pastoraltheologische Anmerkungen zur Seelsorgestudie. In: Zeitschrift für Pastoraltheologie 37 (2017) Heft 1, 51-61 (online verfügbar).
  • „Gemeinsam Kirche sein". Wie sich die deutschen Bischöfe eine erneuerte Pastoral vorstellen. In: Pastoralblatt 69 (2017) 259-263.
  • Die Beichte als Ressource der Barmherzigkeit. Eine pastoraltheologische Perspektive. In: George Augustin/Thomas R. Elßner (Hrsg.): Barmherzigkeit als christliche Berufung (Theologie im Dialog 19). Freiburg - Basel - Wien 2017, 133-151.
  • Jugend und Kirche in Deutschland - eine pastoraltheologische Skizze. In: Maciej Ostrowski / Jan Dziedzic / Tadeusz Panus (Ed.): Mlodziez nadzieja Kosciola czy Kosciol nadzieja mlodziezy? Die Jugend als Hoffnung der Kirche - ist die Kirche ein Hoffnungsträger für die Jugend?, Krakow 2017,47-60. - Übersetzung: Mlodziez i Kosciol w Niemczech - szkic pastoralny. Ebd., 61-71.
  • Vorwort. In: Maciej Ostrowski / Jan Dziedzic / Tadeusz Panus (Ed.): Mlodziez nadzieja Kosciola czy Kosciol nadzieja mlodziezy? Die Jugend als Hoffnung der Kirche - ist die Kirche ein Hoffnungsträger für die Jugend?, Krakow 2017, 7-8.
  • / Helmut Hoping: Viri probati zur Priesterweihe zulassen - ein Vorschlag. In: Herder-Korrespondenz 71 (2017) H. 3, 13-16.
  • Brauchen wir Brauchtum? Interview durch Albrecht Herchenbach. In: Stadt Gottes 138, Nr. 6 (2016) 18-20.
  • Jugend und Kirche in Deutschland - Eine pastoraltheologische Skizze. In: Polonia Sacra 20, Nr. 4 (2016) 101-116 (online verfügbar).
  • Neues wagen, ohne das Potential parochialer Strukturen geringzuschätzen. In: Pastoraltheologische Informationen 2 (2016) 65-75 (online verfügbar) - Übersetzung (v. Jacques Weisshaupt): Oser du neuf sans mésestimer le potentiel des structures paroissiales. Se positionner das une sobriété pastorale. In: Lumen vitae LXXII (2017) 129-142.
  • Aus der Geschichte des Priesterseminars. In: Hans-Otto Mühleisen u. Arno Zahlauer (Hrsg.): Zehn Jahre Geistliches Zentrum St. Peter auf dem Schwarzwald, Lindenberg 2016, 62-67.
  • Priester sind unverzichtbar (Fragen der Menschen: Ausländische Seelsorger). Interview durch Johannes Becher. In: Glaube und Leben 72, Nr. 19 (2016) 13 (online verfügbar).
  • Joseph Ratzinger und das Zweite Vatikanische Konzil - eine pastoraltheologische Perspektive. In: Trierer Theologische Zeitschrift 125 (2016) 265-284.
  • (Hrsg.): Gemeinde - wohin? Johannes Gutenberg-Universität Mainz/Akademie des Bistums Mainz, Materialien 1/2016 (gemeinsam mit Silke Lechtenböhmer).
    • Vorwort (gemeinsam mit Silke Lechtenböhmer). In: Ebd., 3-5.
    • Gemeinde in 20 Jahren. In: Ebd., 7-18.
  • Lebendiges Brauchtum heute? Pastoraltheologische Thesen. In: Lebendiges Zeugnis 71 (2016) 182-190.
  • Die katholische Kirche in Deutschland - eine Bestandsaufnahme. In: Polonia Sacra 20, Nr. 2 (2016) 47-69 (online verfügbar).
  • Eine Heilige der Dunkelheit. Mutter Teresa von Kalkutta und ihre Erfahrung der Gottesferne. In: Geist und Leben 89 (2016) 121 - 129 (online verfügbar).
  • Eine Pastoral der Barmherzigkeit. Wie die Kirche neue Glaubwürdigkeit erlangen kann. In: Anzeiger für die Seelsorge Heft 1/2016, 125.Jg., 11-14.
  • „Miserando atque eligendo" - Die Beichte als Erfahrungsraum der göttlichen Barmherzigkeit. In: Augustin, George (Hrsg.): Barmherzigkeit leben. Eine Neuentdeckung der christlichen Berufung, Freiburg - Basel - Wien 2016, 203-214. Spanisch: „Miserando atque eligendo" - La confesión, ámbito de experiencia de la misericordia divina. En: Augustin, George (ed.): El evangelio de la misericordia, Maliaño (España) 2016, 85-98.

2015-2011:

  • Rezension: Stelzer, Markus: Wie lernen Seelsorger? Milieuspezifische Weiterbildung als strategisches Instrument kirchlicher Personalentwicklung. (Angewandte Pastoralforschung. Bd. 1) Würzburg 2014. In: Theologische Revue 111/6 (2015) 508-510.
  • Rezension: Ebenauer, Peter u. Bucher, Rainer u. Körner, Bernhard: Zerbrechlich und kraftvoll. Christliche Existenz 50 Jahre nach dem Zweiten Vatikanum. (Theologie im kulturellen Dialog. Bd. 28) Innsbruck-Wien: Tyrolia-Verlag 2014. In: Theologische Revue 111/4 (2015) 347f.
  • Rezension: Hermann, Markus-Liborius u. Schönemann, Hubertus (Hrsg.): Evangelium. Stadt. Kirche. Stadt- und Gemeindemissionen im säkularen Umfeld. Regensburg 2014. In: Theologische Revue 2015 (111. Jg.) 167f.
  • Priesterlich leiten in Zeiten pastoralen Umbruchs. In: Lebendiges Zeugnis 3/2015, 70. Jg., 177-184.
  • Unterschiedliche Prioritäten? Der Stellenwert der Katechese in der katholischen Kirche Deutschlands und der USA. In: Henkelmann, Andreas u. Graciela Sonntag (Hrsg.): Zeiten der pastoralen Wende? Studien zur Rezeption des Zweiten Vatikanums - Deutschland und die USA im Vergleich. Münster 2015, 111-143.
  • Wann ist der christliche Glaube bei einem Menschen angekommen? In: Augustin, George und Markus Schulze (Hrsg.): Freude an Gott. Auf dem Weg zu einem lebendigen Glauben. Festschrift Kurt Kardinal Koch zum 65. Geburtstag. Freiburg - Basel - Wien 2015, 757-770.
  • Zeugnis und Dialog als zentrale pastorale Kommunikationsformen - Eine Frucht des Zweiten Vatikanischen Konzils. In: Theologie und Glaube 105 (2015) Heft 1, 3-19.
  • Rezension: Först, Johannes u. Heinz-Günther Schöttler (Hrsg.): Einführung in die Theologie der Pastoral. Ein Lehrbuch für Studierende, Lehrer und kirchliche Mitarbeiter. (Lehr- und Studienbücher zur Theologie. Bd. 7) Berlin 2012. In: Theologische Revue 110 (2014) 56f.
  • Eine zeitgemäße Ehe- und Familienpastoral. In: Augustin, George u. Ingo Proft (Hrsg.): Ehe und Familie. Wege zum Gelingen aus katholischer Perspektive. Freiburg - Basel - Wien 2014, 395-406.
  • Verfolgte und bedrängte Christen - ein vergessenes Thema der Pastoraltheologie? In: Pastoraltheologische Informationen 34 (2014) Heft 1, 163-182 (online verfügbar)
  • Seelsorge unter dem Hakenkreuz. In: Thull, Philipp (Hrsg.): Christen im Dritten Reich. Darmstadt 2014, 122-130.
  • Glaubensweitergabe - wie geht das? In: Hastetter, Michaela und Michael Hettich (Hrsg.): An der Bruchlinie von Kirche und Welt. Pastoral im Heute (Festschrift für Hubert Windisch), Regensburg 2014, 226-241.
  • „Evangelii gaudium” - Die Programmschrift von Papst Franziskus. In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Essen, Hildesheim, Köln, Limburg, Osnabrück. April 4/2014, 99-103.
  • „Von nun an darfst du auf Erden kein anderes Interesse mehr haben, als das Seelenheil der Menschen und die Linderung ihrer Noth.” Bischof Kettelers Verständnis von Pastoral. In: Lehmann, Karl u. Reifenberg, Peter (Hrsg.): Freiherr Wilhelm Emmanuel von Ketteler - der unmodern Moderne (1811-1877), Freiburg - Basel - Wien 2014, 43-71.
  • Wenn Pfarrer in Pension gehen - und wie ihr Einstieg in die dritte Lebensphase gelingen kann. In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Essen, Hildesheim, Köln, Limburg, Osnabrück. Mai 5/2013, 131-137.
  • Die Wiedereinführung des Ständigen Diakonats aus Freiburger Sicht. In: Die Dynamik des Anfangs, 40 Jahre Ständiger Diakonat in der Erzdiözese Freiburg. In: Armbruster, Klemens u. Peter Höfner (Hrsg.): In der Dynamik der Anfangs. Beiträge zum ständigen Diakonat in der Erzdiözese Freiburg. Freiburg 2013, 57-62.
  • Rezension: Laumer, August: Karl Rahner und die Praktische Theologie. (Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge 79) Würzburg: 2010. In: Theologische Revue 109 (2013), 424f.
  • Durch den anderen sich selbst besser verstehen - Pastoraltheologische Wahrnehmungen eines Forschungsaufenthalts in Chicago. In: CrossingOver Newsletter 3/2013, 3f.
  • (Hrsg.): Ein Beruf in der Kirche? Fragen der Berufungspastoral. Ostfildern 2013 (gemeinsam mit Gerhard Schneider).
    • Vorwort (gem. mit Gerhard Schneider). In: Ebd., 7f.
    • „Ein Sprung vorwärts” - auch in der Berufungspastoral? Pastoraltheologische Reflexionen über „Berufung” im Gefolge des Zweiten Vatikanischen Konzils. In: Ebd., 10-31.
  • Rezension: Halík, TomáÅ¡:Geduld mit Gott. Die Geschichte von Zachäus heute. 5. Aufl. Freiburg - Basel -Wien 2012. In: Lebendige Seelsorge 63 (2012) 448f.
  • Rezension: Schneider, Gerhard: Auf dem Fundament von Dogma und Geschichte. Der pastoraltheologische Entwurf Franz Xaver Arnolds (1898-1969). Ostfildern 2009. In: Theologisch-Praktische Quartalschrift Heft 3/2012, 166. Jg., 327-329.
  • Praktisch-theologische Überlegungen zu Wallfahrt aus christlicher Sicht. In: Georg Köhl u. Gundo Lames (Hrsg.): Abenteuer Hoffnung. Lebenszeugnisse und Glaubenszeugen. Berlin 2012, 304-312.
  • Dialogfähigkeit als Schlüsselqualifikation aller pastoralen Berufe. In: Trierer Theologische Zeitschrift 121 (2012), 303-321.
  • Sündenvergebung durch die Predigt? Eine katholische Sichtweise. In: Michael Meyer-Blanck, Ursula Roth u.a. (Hrsg.): Sündenpredigt. (Ökumenische Studien zur Predigt. Bd. 8) München 2012, 261-271.
  • Die Freiwillige Feuerwehr als Ort ehrenamtlichen gesellschaftlichen Engagements. In: Pastoraltheologische Informationen. 32. Jahrgang. 2012-1, 81-83 (online verfügbar).
  • Volk Gottes unterwegs. Eine pastoraltheologische Reflexion über das Pilgern und Wallfahren. In: Trierer Theologische Zeitschrift 2011, 120. Jahrgang. 2012, 370-387.
  • Seelsorger - Pädagoge - „Mädchen für alles”? Wie Gemeindereferent(inn)en sich selbst sehen. Eine Umfrage. In: Theologie und Glaube 2012, Heft 3, 420-438 (gemeinsam mit Peter Orth).
  • Das Judentum als Thema christlicher Verkündigung und Predigt. In: nostra aetate. Quellen und Texte zu den christlich-jüdischen Beziehungen. Internetpublikation unter http://www.nostra-aetate.uni-bonn.de/praxis-des-dialogs (10/2011) (online verfügbar).
  • Rezension: Thomas Ruster: Glauben macht den Unterschied. Das Credo. München 2010. In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Essen, Hildesheim, Köln, Limburg, Osnabrück. 63. Jahrgang. Juli 2011, 188f.
  • Rezension: Fresacher, Bernhard (Hrsg.): Neue Sprachen für Gott. Aufbrüche in Medien, Literatur und Wissenschaft. Ostfildern 2010. In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Essen, Hildesheim, Köln, Limburg, Osnabrück. 63. Jahrgang. Mai 2011, 159.
  • Dialogische Predigt? Notwendigkeit und Grenzen der Hörerorientierung in der Verkündigung. In: Lebendiges Zeugnis 66, Heft 1 (2011) 49 - 55.
  • Die Logotherapie Gottes. „Die andere Predigt zu Sir 24.1-2.8-12. Sonntag nach Weihnachten, Lesejahr A). In: Die Botschaft heute. Kontexte zu Liturgie und Predigt. Heft 11/2010 (Januar 2011) 424.

2010-2006:

  • Forschungsschwerpunkt an der KFH Mainz. Der Fachbereich Praktische Theologie widmet sich dem Thema Relativismus. In: Gemeindereferentinnen- Magazin 9. Jg, Heft 4/2010, 24f.
  • Sozialraumanalyse der Pfarrgemeinde Gonsenheim in Mainz. In: Katholische Fachhochschule Mainz - Angewandte Forschung und internationale Beziehungen 2000 - 2010, 12f (gemeinsam mit Bernhard Haupert).
  • Linus Bopp (1887-1971) - ein Wegbereiter des heutigen Selbstverständnisses von Pastoraltheologie. In: Pastoraltheologische Informationen. 30. Jahrgang. 2010-2, 147 - 171 (online verfügbar).
  • (Hrsg.): Relativismus. Der Anspruch des christlichen Glaubens in einer pluralen Gesellschaft. (KFH Mainz Schriftenreihe. Bd. 5) München 2010 (gemeinsam mit Werner Müller-Geib).
    • Vorwort. In: Ebd., 9-12.
    • Praxisfeld: Firmvorbereitung. Jugendlichen Firmanden in einer pluralen Gesellschaft den christlichen Glauben anbieten. In: Ebd., 73 - 95.
  • „The discisple whom Jesus loved”. In: Theology Digest, Volume 54, Number 2 (2010) 157 - 163 (= amerikanische Übersetzung von: „Der Jünger, den Jesus liebte”. Ideale Nachfolge im Johannesevangelium. In: Geist und Leben 78 (2005) 81 - 91 (online verfügbar).
  • Rezension: Köhl, Georg (Hrsg.): Seelsorge lernen in Studium und Beruf. Trier 2006. In: Lebendige Seelsorge 61 (2010) 316f.
  • „Die Kunst aller Künste” (Gregor der Große). Seelsorge als Kunst - Seelsorge als Kitsch. In: Lebendige Seelsorge 61 (2010) 223 - 228.
  • Rezension: Wahl, Heribert: LebensZeichen von Gott - für uns. Analysen und Impulse für eine zeitgemäße Sakramentenpastoral. (Kommunikative Theologie - interdisziplinär. Bd. 9) Berlin 2008. In: Lebendiges Zeugnis 65, Heft 4 (2010) 303f.
  • Rezension: Reitzinger, Gerhard: Wer trägt Seelsorge? Pastoraltheologische Untersuchungen zu einer kirchlichen Grundfrage. (Theologie. Bd. 87). Berlin 2009. In: Theologisch-Praktische Quartalschrift Heft 2/2010, 212 - 214.
  • Rezension: Nicolay, Markus: Zeitgerechte Priesterbildung. Berufsbiografische Analysen - systematische Vergewisserungen - pastoraltheologische Perspektiven. (Tübinger Perspektiven zur Pastoraltheologie und Religionspädagogik. Bd. 30) Berlin 2007. In: Trierer Theologische Zeitschrift Heft 3 - 2010, 273 - 275.
  • Art. Wallfahrt. In: Gänswein, Georg u. Martin Lohmann (Hrsg.): Katholisch. Wissen aus erster Hand. Rheinbach / Freiburg - Basel - Wien 2010, 218 - 220.
  • Kirchlich heiraten ohne mit Gott zu rechnen? Ehevorbereitung unter heutigen pastoralen Bedingungen. In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Essen, Hildesheim, Köln, Limburg, Osnabrück. Januar 1 - 2010, 22 - 30.
  • Warum ethisch predigen? Moralpredigten ohne moralisierenden Unterton. In: Der Prediger und Katechet 149 (1/2010) 145-153.
  • „Ein großer Schritt für die Menschheit” - Wegweisung, Kontexte, Zugang zum Evangelium, Kleine Exegese, Predigtgedanken. In: Die Botschaft heute. Kontexte zu Liturgie und Predigt. Heft 10/2009 (Dezember 2009) 393-396.
  • Rezension: Höring, Patrik C.: Firmpastoral heute. Theologischer Anspruch und pastorale Realität. Kevelaer 2008. In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Essen, Hildesheim, Köln, Limburg, Osnabrück. 61. Jahrgang. Dezember 2009, 383.
  • Rezension: Gerber, Michael: Zur Liebe berufen. Pastoraltheologische Kriterien für die Formung geistlicher Berufe in Auseinandersetzung mit Luigi M. Rulla und Josef Kentenich. (Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge. Bd. 72) Würzburg 2008. In: Geist und Leben 82 (2009) 151f. (online verfügbar).
  • „Dies ist die Nacht” (Exsultet der Osternacht) - Hinführung, Kontexte, homiletischer und liturgiegeschichtlicher Hintergrund, Predigtentwurf. In: Die Botschaft heute. Kontexte zu Liturgie und Predigt. Heft 2/2009 (April 2009) 61-64.
  • Authentische Verkündigung. Predigt zwischen Hörererwartung und Anspruch des Evangeliums. In: Theologisch-Praktische Quartalschrift 157 (2009) 177 - 185.
  • Wohin wird sich die Pfarrgemeinde der Zukunft entwickeln? Eine realistische Prognose. In: forum Aktuell. Info-Zeitung der Hochschulgesellschaft forum sociale e. V. Mainz e. V. Nr. 13 - Dezember 2008, 7f.
  • Geistliche Begleitung und sakramentale Beichte. Eine theologisch-praktische Verhältnisbestimmung. In: Geist und Leben 81 (2008) 241 - 252 (online verfügbar).
  • Die Ausbildung hauptberuflicher pastoraler Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. In: Heribert Smolinsky (Hrsg.): Geschichte der Erzdiözese Freiburg. Bd.1: Von der Gründung bis 1918. Freiburg - Basel - Wien 2008, 235 - 292.
  • Zeuge sein. Persönliche Glaubenserfahrung und pastorales Engagement im kirchlichen Kontext. In: Lebendiges Zeugnis 63, Heft 1 (2008) 49 - 54.
  • Das Murren des Volkes in der Wüste. Geistliche Trockenzeiten als Herausforderung für den Glauben. In: Konradsblatt. Wochenzeitung für das Erzbistum Freiburg. 92. Jg. 9.3.2008. Nr. 10, 24f.
  • Die Lebensrelevanz des Glaubens. Warum eine zeitgemäße Form der Moralpredigt unverzichtbar ist. In: Stimmen der Zeit Heft 3, Band 226 (2008) 173 - 184.
  • Humor in der Predigt? In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Essen, Hildesheim, Köln, Limburg, Osnabrück. 60. Jahrgang. Januar 2008, 18 - 22.
  • Eine herzliche Umarmung sagt oft mehr. Trösten - was ist das und wie geht das? In: Konradsblatt. Wochenzeitung für das Erzbistum Freiburg. 91. Jg. 16.12.2007. Nr. 50, 34f.
  • Die Haltung des Freiburger Pastoraltheologen Linus Bopp (1887-1971) im und zum Nationalsozialismus. In: Freiburger Diözesan-Archiv. 127. Band. Dritte Folge - Neunundfünfzigster Band (2007) 135 - 155.
  • Wer sind die Adressaten der Berufungspastoral? Eine pastoral-theologische Vergewisserung. In: Pastoraltheologische Informationen, 27. Jahrgang, Heft 2007-1, 168 - 178.
  • Geistliche Bildung als zentrales Ausbildungsziel aller pastoralen Berufe. In: Hartmann, Richard (Hrsg.): In der Sorge um die Priester und das ganze Gottesvolk. Anfragen - Erfahrungen - Positionen. Mit dem gleichnamigen Text von Josef Maria Reuss und einem Nachwort von Karl Kardinal Lehmann. Mainz 2007, 59 - 71.
  • Christusförmigkeit in Eigenständigkeit und Eigenverantwortlichkeit. Regens Josef Maria Reuß als Pionier der Priesterbildung. In: Weihbischof Josef Maria Reuß (1906-1986) zum 100. Geburtstag. Herausgegeben von Peter Reifenberg und Annette Wiesheu. (Neues Jahrbuch des Bistums Mainz. Beiträge zur Zeit- und Kulturgeschichte der Diözese 2007) Mainz 2007, 47 - 65.
  • Erinnerung an die Befreiung aus Ägypten. Können Christen Pessach feiern? In: Konradsblatt. Wochenzeitung für das Erzbistum Freiburg. 91. Jg. 1.4.2007. Nr. 13, 24f.
  • Predigt ist Zeugnis. Grundlegung der Homiletik. Freiburg - Basel - Wien 2007.
  • Das Priesterseminar in St. Peter als Nachfolger der Benediktinerabtei. In: Freiburger Diözesan-Archiv. 126. Band. Dritte Folge - Achtundfünfzigster Band (2006) 49 - 64 (online verfügbar).
  • Die Juden - „unsere älteren Brüder”. Anmerkungen zum katholisch-jüdischen Verhältnis. In: Konradsblatt. Wochenzeitung für das Erzbistum Freiburg. 90. Jg. 9.4.2006. Nr. 15, 20f.

2005-2001:

  • (Hrsg.): Seelsorge in der Kraft des Heiligen Geistes. Für Paul Wehrle. Freiburg - Basel - Wien 2005 (gemeinsam mit Hubert Windisch).
    • Zeuge sein für die Gnade. Zur theologisch-spirituellen Mitte priesterlicher Existenz. In: Ebd., 119 - 140.
  • „Der Jünger, den Jesus liebte”. Ideale Nachfolge im Johannesevangelium. In: Geist und Leben 78 (2005) 81 - 91 (online verfügbar). - Übersetzung: "The disciple whom Jesus loved". In: Theology Digest 54:2 (Summer 2010) 157-163.
  • Liedpredigt: „Es kommt ein Schiff geladen”. In: Der Prediger und Katechet 146. Jg., Heft 1 (2007) 148-150.
  • Rezension: Annen, Franz (Hrsg.): Salz der Erde. Die Kraft des Evangeliums in unserer Zeit. Zürich 2003. In: Geist und Leben 77 (2004) (online verfügbar).
  • Rezension: Zulehner, Paul M. u. Lobinger, Fritz: Um der Menschen und der Gemeinden willen. Plädoyer zur Entlastung von Priestern. Weitere Folgerungen aus der Studie Priester 2000. Ostfildern 2002. In: Geist und Leben 76 (2003) 76f. (online verfügbar).
  • Rezension: Zulehner, Paul M. u. Hennersperger, Anna: „Sie gehen und werden nicht matt” (Jes 40,31). Priester in heutiger Kultur. Ergebnisse der Studie PRIESTER 2000. Ostfildern 2001. In: Geist und Leben 75 (2002) 231 (online verfügbar).
  • Rezension: Imbach, Josef: Lust auf die Bibel. Praxisorientierte Zugänge zur Heiligen Schrift. Würzburg 2000. In: Geist und Leben 74 (2001) 318 (online verfügbar).
  • Rezension: Schulz, Michael: Nachhaltige Predigten. St. Ottilien 2000. In: Geist und Leben 74 (2001) 72f. (online verfügbar).
  • Rezension: Boulad, Henri: „Samuel, Samuel!” Alexandrinische Predigten. Übersetzt nach den französischen Original-Kassetten und hrsg. von Hidda Westenberger. Salzburg - Wien 2000. In: Geist und Leben 74 (2001) 72 (online verfügbar).
  • Ein verbindlicher Pastoralstil. „Verbindlichkeit” als Leitmotiv für Seelsorge und Pastoral in Zeiten des Umbruchs. In: Internationale Katholische Zeitschrift Communio 30 (2001) 339 - 352.
  • Art. Bopp, Linus. In: Mette, Norbert u. Folkert Rickers (Hrsg.): Lexikon der Religionspädagogik. Neukirchen-Vluyn 2001, 211f.

2000-1996:

  • „Gewinnende Führung zu Christus”. Impulse für die Seelsorge heute aus der spirituellen Theologie des Pastoraltheologen Linus Bopp (1887 - 1971). In: Geist und Leben. Zeitschrift für christliche Spiritualität 73 (2000) 351 - 360 (online verfügbar).
  • Art. Seelsorge. I. Begriff u. Formen. II. Historisch-theologisch. III. Praktisch-theologisch. In: Kasper, Walter (Hrsg.) mit Baumgartner, Konrad, Horst Bürkle, Klaus Ganzer u. a.: Lexikon für Theologie und Kirche. 3. Aufl. Bd. 9, Freiburg - Basel - Rom - Wien 2000, 383 - 387.
  • „Priesterausbildung als Weg zu einer glaubwürdigen priesterlichen Existenz”. Interview. In: Kontakte. Jahresheft der Theologen des Collegium Borromaeum und St. Georg. 34. Jahrgang (2000) 79-85.
  • Die Rezeption der Psychologie durch den Freiburger Pastoraltheologen Linus Bopp (1887-1971). Ein Beitrag zur Geschichte der Pastoralpsychologie. In: Wege zum Menschen. Monatszeitschrift für Seelsorge und Beratung, heilendes und soziales Handeln. 52 (2000) 95 - 103.
  • Zwischen den Zeilen lesen und aufmerken. Was verdeutlicht eine sorgfältige Exegese? In: Lebendige Seelsorge 50 (1999) 15 - 19.
  • Gemeinden mit Profil? Das Patrozinium als pastoral-liturgische Chance. In: Gottesdienst. Information und Handreichung der Liturgischen Institute Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. 32. Jahr. Nr. 14 30. Juli 1998, 108f.
  • Rezension: Garhammer, Erich: Verkündigung als Last und Lust. Eine praktische Homiletik. Regensburg 1997. In: Domschule Würzburg (Hrsg.): Theologischer Literaturdienst 30 (1998) 63f.
  • (Hrsg.): Hören und Dienen. Pastorales Handeln im Umbruch. (Freiburger Texte. 27. Herausgegeben vom Erzbischöflichen Ordinariat Freiburg i. Br.) Freiburg 1997 (gemeinsam mit Josef Müller u. Paul Wehrle).
    • Religiöse Selbständigkeit als zentrales Ziel von Seelsorge und Pastoral. In: Ebd., 27 - 35.
  • „Verlaß mich nicht, wenn meine Kräfte schwinden” (Ps 71,9b). Biblische Orientierung zur Begleitung alter Menschen in ihrer letzten Lebensphase. In: Josef Müller (Hrsg.): Von Hoffnung getragen. Begleitung von Sterbenden und Trauernden. Würzburg 1996, 29 - 37. (Als Auszug ebenfalls veröffentlicht in: Erneuerung in Kirche und Gesellschaft. Ökumenische Zeitschrift für Glaubenserneuerung und Evangelisierung. Themenheft „Als Pilger unterwegs”. 72, 1997, 24.)
  • Dem Leben dienen. Das Seelsorgeverständnis von Linus Bopp im Kontext heutiger Seelsorgekonzeptionen. (Studien zur Theologie und Praxis der Seelsorge. Bd. 28) Würzburg 1997.
  • Frère Roger Schutz. In: Informationszentrum Berufe der Kirche (Hrsg.): Porträts engagierter Christen. Freiburg 1996.

1995-1989:

  • Weish 13,1-9 als „locus classicus” der Natürlichen Theologie. In: Münchener Theologische Zeitschrift. Vierteljahresschrift für das Gesamtgebiet der katholischen Theologie 46 (1995) 395 - 407 (online verfügbar).
  • Begleitung schwerkranker Älterer: Aufbruch zu ganz Neuem. In: Bausteine Altenarbeit 3/1995: „Wo Milch und Honig fließen”. Aachen 1995, 51-54.
  • Ist das Salz schal geworden? Zur Zukunft der christlichen Gemeinden. In: Katholisches Gemeindeblatt Mannheim. Beilage zum Konradsblatt. 49 (1994) 1f. u. 50 (1994) 8f.
  • Von der „Theologie der Befreiung” zu einer „Theologie des Trostes”. Eindrücke einer Brasilien-Reise. In: Brasilien-Nachrichten 115 (1994) 480f.
  • „Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen!” Bibelarbeit zu Offb 21,1-4. In: Informationszentrum Berufe der Kirche (Hrsg.): Berufung. Zur Pastoral der geistlichen Berufe 29 (1991) 24f.
  • Rezension: Frère John (Taizé): Mit Gott unterwegs. Eine Reise durch das Alte Testament. München 1987. In: Domschule Würzburg (Hrsg.): Theologischer Literaturdienst 21 (1989) 33f.